Hintergrundbild
Fußball Camp 2011

 

...zurück

Das 96er Fußball-Camp 2011 in Altwarmbüchen war ein toller Erfolg

Kein Regen, toller Rasen, ein Haufen Fußbälle und 114 Fußballkids…

…was will ein richtiger Fußballer mehr? Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Fußballabteilung des TuS Altwarmbüchen ein 3-Tages-Fußballcamp und auch in diesem Jahr können wir von einem absolut gelungenen Event sprechen.

Erstmals führten wir dieses Camp in Kooperation mit der Hannover 96 Fußballschule durch.

In der Zeit von Freitag, 17.Juni bis Sonntag, 19.Juni 2011 "regierten" für drei Tage die Kids von 6 bis 14 Jahren auf unserem Sportplatz.

Für unser viertes Camp stellten wir uns selbst bereits vorab große Ziele. Wir wollten:

  1. ein Camp auf die Beine stellen, das eine Teilnahme für unter 100 € ermöglicht
  2. Es sollte nicht nur ein reines Trainingscamp sein, denn wir wollten bewusst auch die Familien mit einbeziehen
  3. Die Ausrüstung sollte weiterhin aus Trikot, Hose, Stutzen und einer „Rundum-Verpflegung“ bestehen
  4. Jedes Kind sollte zum Abschluss dieser drei Tage einen Pokal erhalten, die Besten sollten sich weitere Pokale erspielen können.

Dass die gesamte Idee derart gut ankommen würde, damit haben die Organisatoren des TuS, Uwe Riccardi und André Breitenreiter, nicht gerechnet. Nur einige Wochen nach Bekanntgabe des Camptermins war das Camp auch schon ausgebucht und mit 114 fußballbegeisterten Kids war dieses das mit Abstand größte Fußballcamp der Fußballabteilung des TuS.

Die große Teilnehmerzahl bedeutete für das Organisationsteam natürlich auch, dass bei derart vielen Kindern auch sehr viele Trainer benötigt wurden und in diesem Jahr kann man das Trainerteam als herausragende Gemeinschaft loben. Mit André Breitenreiter, Michael Wollitz, Norbert Beier, Stephan Maaß, Carsten Kruse, Christof Babatz, Thomas Reh und Andrej Weibert hatten wir namhafte und erfahrene Leute an unserer Seite. Euch allen gilt ein riesiges Dankeschön, Ihr habt den Kids auf dem Platz bei den Übungen den Spaß sensationell vermittelt.

Ohne Sponsoren und Unterstützer kann ein solches Event und erst recht nicht in dieser Größe stattfinden. Wir bedanken uns für die Unterstützung bei Ascop Bürosysteme, BTB Kältetechnik, Ihre Praxis und Teamsport Martin Groth. Die Kuchen, Muffins und Torten wurden von den Elternschaften der TuS Jugend gesponsert. Auch Euch allen vielen, vielen Dank!

Das Team „Drumherum“, wie wir es immer so schön nennen, hat sich auch in diesem Jahr um das Camp verdient gemacht. Bei den vielen organisatorischen Arbeiten, wie Auf- und Abbau halfen Willy Kampe, Marco Meister, Sebastian Eggers und Günther Plate. Und wenn einmal weitere Hilfe gebraucht wurde, fassten auch immer mal wieder Eltern mit an.

Bei dem Thema Verpflegung aller Personen ging nichts ohne das Apré Sport Team. 114 Kinder mit Eltern, Geschwistern sowie Omas und Opas zu verpflegen, das ist schon eine recht ordentliche "Hausnummer".

Was wurde während des Fußball-Camps geboten?

Aufgrund der großen Resonanz werden wir dieses Event im nächsten Jahr wiederholen. Nähere Infos zur Anmeldung gibt es dann rechtzeitig zum Ende dieses Jahres.

Wir blicken nun auf drei spannende und tolle Fußballtage zurück.


Euer Fußballjugendleiter

Uwe Riccardi


Photoauswahl
Ascop Bürosysteme GmbH BTB Kältetechnik GmbH Praxis Dr.Justus Hauschild & Kathrin Wilkening Martin Groth Teamsport


Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der Sponsoren, die uns bei diesem Fußball Camp unterstützt haben.


 


...zurück